Berlin (AFP) Die SPD-Bundestagsfraktion lässt ihre Zustimmung zur befristeten Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Nordirak offen. Die Mission zur Ausbildung von kurdischen Peschmerga-Kämpfern sei in der Fraktion "kritisch diskutiert" worden, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer Carsten Schneider am Mittwoch in Berlin. Es sei "offen, wie wir am Ende abstimmen werden". Entscheidend sei, wie sich die Lage im Nordirak entwickele.