Berlin (AFP) Die SPD will die Fragestunde im Bundestag zu einem wirksameren Instrument zur Kontrolle der Bundesregierung ausbauen. Die traditionell in Sitzungswochen am Mittwoch stattfindende Befragung von Regierungsvertretern durch Abgeordnete müsse zum "Hauptanknüpfungspunkt der Debatte" im Anschluss an die Kabinettssitzung werden, sagte SPD-Parlamentsgeschäftsführer Carsten Schneider in Berlin.