Berlin (dpa) - Nach dem Treffen mit der FDP sind die Spitzen von CDU und CSU erstmals auch mit den Grünen zusammengetroffen, um Möglichkeiten einer Jamaika-Koalition auszuloten. Während die Gespräche mit den Liberalen in guter Atmosphäre verliefen, wird nun der schwierigere Part mit den Grünen erwartet. Die Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir machten vor dem Treffen in Berlin deutlich, man wolle schauen, ob es genügend Gemeinsamkeiten gebe, um in einer Koalition auch in Krisensituationen gemeinsam handeln zu können.