Berlin (dpa) - Unmittelbar vor Beginn der Sondierungsgespräche über ein Jamaika-Bündnis aus Union, FDP und Grünen hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt vor überzogenen Erwartungen gewarnt. "Natürlich müssen wir miteinander reden", sagte der CSU-Politiker im ARD-"Morgenmagazin". Vorgegeben sei aber nichts. "Wir sehen einige Spinnereien bei den Grünen, aber nun wollen wir mal beginnen, miteinander zu reden." Die Sondierungen für ein Jamaika-Regierungsbündnis starten heute zunächst mit getrennten Gesprächen der Union mit FDP und Grünen.