Vereinte Nationen (AFP) Der mysteriöse Tod des einstigen UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld ist vermutlich durch den Abschuss seines Flugzeugs über Zentralafrika verursacht worden. Nach einer Auswertung geheimer Unterlagen aus mehreren Ländern, darunter Deutschland, gelangte ein Bericht für die UN-Spitze zu dem Schluss, dass es "plausibel" sei, dass der Absturz des Flugzeugs von Hammarskjöld 1961 auf "einen Angriff oder eine Bedrohung von außen" zurückzuführen sei. Ursprünglich war von einem Pilotenfehler die Rede gewesen.