Berlin (AFP) Bei der Wahl der Bundestagsvizepräsidenten ist der AfD-Kandidat Albrecht Glaser im ersten Wahlgang durchgefallen. Glaser erhielt 115 Stimmen, wie Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) am Dienstag mitteilte. Es gab 550-Nein-Stimmen und 26 Enthaltungen.