Berlin (AFP) Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat nach der Festnahme eines 19-Jährigen wegen mutmaßlicher Anschlagspläne gefordert, die Zusammenarbeit von Bund und Ländern bei der Terrorismusbekämpfung weiter zu stärken. "Bei der Konkretisierung dieses wichtigen Ziels brauchen wir bei den nächsten Sondierungsrunden unbedingt Fortschritte", sagte Herrmann den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" vom Mittwoch mit Blick auf die laufenden Gespräche von CDU, CSU, FDP und Grünen.