München (SID) - Karl-Heinz Rummenigge lässt die Zukunft von Franck Ribery bei Bayern München offen. Er könne die Frage nach einer Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages "heute nicht seriös beantworten", sagte der Klubchef des deutschen Rekordmeisters in einem Interview mit Sky. Der Franzose sei ein "extrem verdienter Spieler", der im Verein und bei den Fans große Sympathie genieße, "am Ende des Tages", sagte Rummenigge aber auch, "ist Fußball Leistungssport und wir müssen uns (...) die Frage stellen: ist die Zukunft Franck Ribery oder brauchen wir einen Neuen?"