Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich optimistisch über die Chancen für ein Jamaika-Bündnis geäußert. Die Unterhändler hätten in den ersten zehn Tagen ausdauernd und ausführlich über die anstehenden Themen diskutiert, sagte die CDU-Vorsitzende bei ihrer ersten öffentlichen Äußerung im Verlauf der Verhandlungen. Sie glaube nach wie vor, dass man die Enden zusammenbinden können, "wenn wir uns mühen und anstrengen." Jeder Partner solle dabei seine Identität zur Geltung bringen können, damit daraus etwas Gutes für das Land entstehe.