Sydney (AFP) In Australien ist eine Autofahrerin in ein Schulgebäude gerast und hat zwei Kinder getötet. Die Fahrerin krachte nach Polizeiangaben am Dienstag kurz nach Schulbeginn in das Holzgebäude der Banksia Road Public School in Sydney und kam erst in einem Klassenraum zum Stehen. Mehrere Schulkinder seien verletzt worden, sagte der stellvertretende Polizeichef von New South Wales, Stewart Smith. Fünf Schwerverletzte seien sofort ins Krankenhaus gebracht worden. Zwei achtjährige Jungen hätten jedoch nicht überlebt.