Kiel (dpa) - Bei einem Brand in einem Krankenhaus in Kiel sind fünf Menschen verletzt worden. Das Feuer war aus ungeklärter Ursache in einem Patientenzimmer im zweiten Stock ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung in den angrenzenden Gebäudeteilen des Lubinus Clinicums. Fünf Menschen mussten laut Feuerwehr vor Ort in der Klinik wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung behandelt werden.