Berlin (AFP) Die Aufklärungsquote bei antisemitisch motivierten Angriffen auf jüdische Friedhöfe in Deutschland ist sehr gering. Nur vier von 76 Straftaten zwischen 2014 und dem ersten Halbjahr 2017 seien von der Polizei aufgeklärt worden, wie aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervorgeht. Über diese berichtete der "Tagesspiegel" am Dienstag.