Nürnberg (AFP) Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth hat am Dienstag der Prozess um eine V-Mann-Affäre des bayerischen Landeskriminalamts (LKA) begonnen. Sechs teils ranghohe LKA-Beamte müssen sich vor Gericht verantworten, weil sie bei Ermittlungen zur Rockerbande Bandidos an den Straftaten eines Spitzels mittelbar beteiligt gewesen sein sollen. Zudem sollen sie später vor Polizisten und Gericht falsch ausgesagt haben.