Tallinn (SID) - Der sechsmalige Eiskunstlauf-Meister Peter Liebers (Berlin) darf auf seine zweite Olympia-Teilnahme hoffen. Durch die erstmalige Erfüllung der Norm für die bevorstehenden Winterspiele in Pyeongchang bei einem Challenger-Wettbewerb im estnischen Tallinn hat der 29-Jährige bei der DM im Dezember die Chance auf das einzige Herren-Ticket für die Deutsche Eislauf-Union (DEU) nach Südkorea. 

In Tallinn übertraf Liebers auf Platz vier mit 210,28 Punkten die Verbandsvorgabe um etwas mehr als zwei Zähler. Bei den nationalen Titelkämpfen wird der Olympia-Achte mit seinem Vereinskollegen und Vizemeister Paul Fentz um den Olympia-Startplatz konkurrieren.