Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen rechnet FDP-Chef Christian Lindner mit einer Neuauflage der großen Koalition. Er gehe davon aus, dass die SPD sich bewegt, sagte Lindner der "Bild am Sonntag". Die SPD-Minister säßen noch auf der Regierungsbank, "sie müssten die große Koalition einfach nur fortsetzen". Für unwahrscheinlich hält der FDP-Chef eine Minderheitsregierung. Die Liberalen blieben aber in jedem Fall konstruktiv und würden jedes Vorhaben sachlich prüfen und gegebenenfalls unterstützen.