Berlin (AFP) Im Glyphosat-Streit hat sich CSU-Chef Horst Seehofer hinter seinen Parteikollegen und Agrarminister Christian Schmidt und gegen die öffentliche Kritik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gestellt. Er könne "nicht verstehen, dass ein Minister so abgekanzelt wird", sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung" vom Mittwoch laut einer Vorabmeldung. Er fügte hinzu, dass die CSU Schmidt "ihre Rückendeckung" ausspreche.