Berlin (AFP) Vor dem Spitzengespräch zwischen Union und SPD am Donnerstag bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dringen SPD-Politiker auf ein Entgegenkommen von Seiten der CDU/CSU. "Das gilt für das Zukunftsthema Bildung, die Renten- und Gesundheitspolitik und so manches mehr", sagte Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Dienstag. Er bekräftigte, dass bei einem Scheitern der Gespräche auch Neuwahlen für die SPD weiterhin eine Option seien.