Dublin (AFP) Die irische Vize-Regierungschefin Frances Fitzgerald ist am Dienstag zurückgetreten, um eine Regierungskrise in Irland abzuwenden. Dies berichtete der Fernsehsender RTE. Die Opposition hatte einen Misstrauensantrag gegen die stellvertretende Ministerpräsidentin gestellt, was Neuwahlen zur Folge hätte haben können.