Berlin (dpa) - Die FDP hat Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, die Unstimmigkeiten bei der Zulassungsverlängerung des Unkrautgifts Glyphosat in der EU rasch aufzuklären. Die vorsätzliche Verletzung der gemeinsamen Geschäftsordnung der Bundesregierung stelle die Koalitionsfähigkeit als solche in Frage, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann. Bundeskanzlerin und Kanzleramtschef Peter Altmaier "müssen nun schnell aufklären, was sie davon wussten und welche Konsequenzen dieser Verstoß nach sich zieht".