Genf (AFP) Die syrische Regierung will nun doch an den Genfer Friedensgesprächen mit der Opposition teilnehmen. Der UN-Syrienbeauftragte Staffan de Mistura habe aus Damaskus die Zusage erhalten, dass die Regierungsdelegation am Mittwoch in Genf eintreffen werde, sagte die UN-Sprecherin Alessandra Vellucci am Dienstag. Zuvor hatte die Regierung offen gelassen, ob sie wie geplant an den Verhandlungen teilnimmt.