Berlin (AFP) Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat den Getränkehersteller Coca-Cola zur Beendigung seiner "Weihnachtstruck-Tour" aufgefordert. Mit der vorweihnachtlichen Lkw-Tour spreche Coca-Cola gezielt Kinder an, obwohl stark zuckerhaltige Getränke nachweislich Übergewicht und Diabetes förderten, kritisierte Foodwatch am Freitag. Offiziell habe sich Coca-Cola zu "verantwortungsvollem Marketing" verpflichtet, komme dieser Verantwortung jedoch nicht nach.