Washington (dpa) - Die USA sehen die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem als Teil Israels unter einer etwaigen künftigen israelisch-palästinensischen Friedensvereinbarung. "Wir können uns keine Situation vorstellen, in der die Klagemauer kein Teil Israels wäre". Das sagte ein hochrangiger US-Regierungsbeamter im Vorfeld einer Reise von Vizepräsident Mike Pence in die Region. Die Äußerung könnte die Empörung weiter verschärfen, die Präsident Donald Trump mit der jüngsten Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels bei den Palästinensern und in der arabischen Welt ausgelöst hat.