Mönchengladbach (SID) - Beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV stellt man sich wieder einmal auf einen harten Abstiegskampf bis zum Saisonende ein. "15 Punkte sind zu wenig. Das wird eine brutale Rückrunde. Wir müssen 22,23 Punkte holen", sagte Sportchef Jens Todt nach der 1:3 (0:1)-Niederlage zum Hinrundenabschluss bei Borussia Mönchengladbach.

Der HSV würde am Samstag auf Platz 17 zurückfallen, sollte Nordrivale Werder Bremen gegen den FSV Mainz 05 einen Punkt holen. Zuletzt haben die Hamburger vor elf Jahren auf einem direkten Abstiegsplatz überwintert. "15 Punkte in der Rückrunde werden nicht reichen, um die Klasse zu halten", sagte Trainer Markus Gisdol: "Das Spiel in Gladbach ist ein Spiegelbild der Saison. Wir waren oft gleichwertig oder besser und haben zum Schluss nichts in der Hand."