Waldburg (dpa) - Nach dem Flugzeugabsturz mit drei Toten bei Ravensburg soll heute das Wrack aus dem Wald geborgen werden. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, werden Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk versuchen, die Wrackteile "möglichst vorsichtig" von der Unfallstelle zu entfernen. Die Teile des abgestürzten Fliegers sollen dann zur Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung transportiert werden. Warum das kleine Flugzeug am Donnerstagabend abstürzte, ist nach Angaben der Polizei weiterhin unklar.