Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt auf eine Verlängerung der wichtigsten Auslandseinsätze der Bundeswehr im Frühjahr um ein volles Jahr - unabhängig vom Stand der Regierungsbildung. "Ich würde es begrüßen, wenn wir die Einsätze im Frühjahr verlängern - und zwar nicht nur für drei Monate, sondern wieder im üblichen Rhythmus für ein Jahr", sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sie werde in einigen Wochen mit allen Fraktionen des Bundestags darüber sprechen.