Hamburg (AFP) Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat nichts gegen die Einführung von Zustellrobotern bei der Post. "Hohe Gewichte sind für die Zusteller ein Problem", erklärte die Gewerkschaft gegenüber der "Zeit". Sie begrüße daher den Begleitroboter: "Solche technischen Hilfsmittel helfen, körperliche Belastung zu verringern". Der 150 Zentimeter hohe Postbot soll bis zu 150 Kilogramm an Postsendungen transportieren können und folgt dem menschlichen Boten automatisch von Tür zu Tür.