Zürich (SID) - Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (38) sowie Riem Hussein (37) haben es in die Vorauswahl für die Frauen-WM 2019 in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) geschafft.

Steinhaus, die seit Beginn der Saison als erste Frau im Oberhaus pfeift, und Hussein, die in der 3. Liga zum Einsatz kommt, stehen zusammen mit 33 anderen Unparteiischen auf der Liste des Fußball-Weltverbandes FIFA. Auf einen Einsatz als Schiedsrichter-Assistentin darf Katrin Rafalski hoffen.