Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen setzt heute ihren weihnachtlichen Truppenbesuch in Afghanistan fort. Auf dem Programm stehen mehrere Gespräche und Briefings mit hochrangigen Militärs. Am Ehrenhain will sie gefallenen Soldaten gedenken. Gestern hielt sie bereits eine Ansprache auf dem improvisierten Weihnachtsmarkt im deutschen Feldlager im nordafghanischen Masar-i-Scharif und forderte einen langen Atem für die Mission. "Afghanistan wird uns noch lange begleiten", sagte sie.