Berlin (dpa) - Der geplante SPD-Sonderparteitag zur Entscheidung über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union soll am 21. Januar in Bonn stattfinden. Wie SPD-Chef Martin Schulz via Twitter mitteilte, wolle die CSU vor ihrer Klausurtagung Anfang Januar nicht sondieren. "Deshalb brauchen wir ein bisschen mehr Zeit", so Schulz. "Ich habe dem SPD-Parteivorstand vorgeschlagen, den Sonderparteitag am 21.1. in Bonn zu machen." Ursprünglich war dieser für den 14. Januar in Berlin geplant. Damit ist klar, dass die Sondierungen erst nach dem 6. Januar beginnen werden.