Honolulu (SID) - Der US-Amerikaner John John Florence hat sich vor seiner Heimat Hawaii zum zweiten Mal die Krone der Wellenreiter gesichert. Dem 25-Jährigen reichte beim abschließenden Stop der World Surf League (WSL) ein zweiter Platz für die erfolgreiche Titelverteidigung. 

Im Finale des Pipe Masters vor Oahu unterlag er dem Franzosen Jeremy Flores. Der elfmalige Champion Kelly Slater landete bei seinem Comeback nach längerer Verletzungspause auf dem geteilten neunten Rang.