Green Bay (SID) - Die Green Bay Packers bestreiten den Rest der NFL-Saison ohne ihren Star-Quarterback Aaron Rodgers. Der 34-Jährige, der acht Wochen nach seinem Schlüsselbeinbruch am Sonntag beim 24:31 bei den Carolina Panthers sein Comeback gegeben hatte, soll sich vollständig auskurieren. 

Nach dem 24:21-Sieg der Atlanta Falcons bei den Tampa Bay Buccaneers im Montagsspiel haben die Packers keine Chance mehr auf das Erreichen der Play-offs. Rodgers kassierte gegen die Panthers drei Sacks und wurde siebenmal zu Boden geworfen. "Das waren einfach zu viele Treffer", sagte Packers-Trainer Mike McCarthy.