Berlin (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) drängt die SPD zu einer Neuauflage der großen Koalition. "Es wäre ein großer Fehler, wenn sich die Sozialdemokratie in dieser Lage ihrer Verantwortung verweigern würde", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann dem Berliner "Tagesspiegel" vom Donnerstag. "Die SPD hat jetzt die Chance, arbeitnehmerfreundliche Politik durchzusetzen." Deutschland brauche eine handlungsfähige, stabile Regierung, damit die Gesellschaft ihren Zusammenhalt nicht verliere und die Europäische Union nicht irreparablen Schaden nehme.