Chicago (AFP) Mit dem Rauswurf von zwei afroamerikanischen Basketball-Spielern aus einem Flugzeug im texanischen Dallas hat die Fluggesellschaft American Airlines Empörung ausgelöst. Das Unternehmen entschuldigte sich am Dienstag (Ortszeit) dafür, dass die Spieler des Vereins Memphis Hustle, Marquis Teague und Trahson Burrell, an Heiligabend fälschlicherweise des Diebstahls bezichtigt und deswegen aus dem Flugzeug des American-Airlines-Regionalpartners Envoy Air geworfen worden waren.