Berlin (dpa) - Bei einem illegalen Autorennen in Berlin sind zwei unbeteiligte Autofahrer verletzt worden. Zeugen berichteten der Polizei, zwei Autos sollen am Abend in Berlin-Kreuzberg eine Straße entlang gerast sein. Dabei wurden ein vorausfahrender Autofahrer und der Insasse eines stehenden Fahrzeugs leicht verletzt. Einer der mutmaßlichen Raser ließ den Angaben zufolge sein Auto am Unfallort stehen und konnte zu Fuß flüchten. Der zweite Raser entkam mit seinem Auto unerkannt.