Paris (AFP) Frankreich hat seine Kandidatur für die Ausrichtung der Expo 2025 zurückgezogen. In einem Schreiben an das Organisationskomitee nannte Premierminister Edouard Philippe vor allem finanzielle Gründe, wie das "Journal du Dimanche" am Sonntag berichtete. So weise das Wirtschaftsmodell für das Projekt "strukturelle Schwächen" auf. Auch mangele es an Partnern aus der Privatwirtschaft.