Hamburg (AFP) Im Streit um den Familiennachzug von Flüchtlingen sieht Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in den Koalitionsverhandlungen mit der SPD Verhandlungsspielraum. "Es ist besser Familien zusammenzuführen, weil es der Integration in unserem Land hilft", sagte Günther am Dienstag dem NDR. Gerade als christliche Partei habe die CDU ein Interesse an der Zusammenführung von Familien.