Stuttgart (AFP) Ein vermisster sechsjähriger Grundschüler hat in Stuttgart unbemerkt eine Nacht in seinem früheren Kindergarten verbracht. Eine Kita-Mitarbeiterin fand den Jungen dort am frühen Dienstagmorgen, wie ein Polizeisprecher sagte. Am Montagabend hatte die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem Sechsjährigen gesucht, nachdem er nach Schulschluss nicht zu dem mit seiner Mutter verabredeten Treffpunkt in Bad Cannstatt gekommen war.