Frankfurt/Main (AFP) Die IG Metall hat ihre Drohung wahr gemacht und lässt ihre Mitglieder in den ersten von geplant mehr als 250 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie für 24 Stunden in Warnstreik treten. Dieses neue Streikkonzept wendet sie erstmals überhaupt an - es wurde erst 2015 beschlossen. Die Arbeitgeber bestreiten seine Legalität.