Hamburg (dpa/lno) - 35 Jahre nach der Premiere des Kultfilms "Flashdance" will die Geschichte als Musical die deutschen Theaterbühnen erobern. "Das ist eine moderne Produktion, die gleichzeitig das 80er-Jahre-Gefühl vermittelt", sagte Jens Schoenenberg, Geschäftsführer der Produktionsfirma 2Entertain, am Mittwoch in Hamburg. Das Musical, das 2008 Weltpremiere in England feierte, kommt im September ins Mehr!-Theater nach Hamburg und geht danach auf Tournee durch weitere deutsche Städte. Der Soundtrack zum Film mit Jennifer Beals und Hits wie "Flashdance - What a Feeling", "Gloria" und "Maniac" verkaufte sich mehr als 20 Millionen Mal.

Flashdance auf Facebook