Paris (AFP) Der Appell des Flüchtlingshilfswerks UNHCR zur Aufnahme von Flüchtlingen aus Libyen ist nur auf begrenzte Resonanz gestoßen. Bisher seien nur etwa 16.900 Aufnahmeplätze versprochen worden - nicht einmal die Hälfte der 40.000 Plätze, um die das Hilfswerk im September gebeten hatte, sagte der UNHCR-Sondergesandte für das zentrale Mittelmeer, Vincent Cochetel, am Mittwoch sagte der Nachrichtenagentur AFP. 7000 der zugesagten Plätze seien von EU-Ländern angeboten worden.