Dortmund (dpa) - Das Kapitel Pierre-Emerick Aubameyang bei Borussia Dortmund ist beendet. Der extrovertierte Gabuner wechselt mit sofortiger Wirkung zum englischen Top-Club FC Arsenal und wird dort Mitspieler von Mesut Özil und Per Mertesacker. Wie der BVB mitteilt, beträgt die Ablösesumme 63,75 Millionen Euro. Der Abschied von Aubameyang dürfte den Weg für Michy Batshuayi freimachen. Der 24 Jahre alte Belgier vom englischen Meister FC Chelsea soll nach Medienberichten für angeblich 1,5 Millionen Euro bis zum Saisonende auf Leihbasis zum BVB wechseln.