Berlin (AFP) Ein Gericht im Irak hat nach Informationen deutscher Medien die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu sechs Jahren Haft verurteilt. NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" berichteten am Sonntag unter Berufung auf Justizkreise in Bagdad, die junge Deutsche habe fünf Jahre Haft wegen ihrer Mitgliedschaft in der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sowie ein weiteres Jahr wegen illegaler Einreise in den Irak erhalten. Der Prozess habe ohne Öffentlichkeit vor einem Jugendgericht in Bagdad stattgefunden.