Warschau (AFP) Jüdische Organisationen in Polen haben am Montag in einer Erklärung gegen ein "wachsendes Klima der Intoleranz, der Fremdenfeindlichkeit und des Antisemitismus" in dem Land protestiert. "Hasstiraden" weiteten sich vom Internet auf die traditionellen Medien aus, beklagten die Organisationen. Sie fänden sich auch in Erklärungen von Kommunalpolitikern, Abgeordneten und sogar ranghohen Staatsbeamten wieder. Die Zahl der Drohungen und Beleidigungen gegen jüdische Einrichtungen wachse ständig.