Port-au-Prince (AFP) Die britische Hilfsorganisation Oxfam hat sich offiziell bei Haiti für die sexuelle Ausbeutung durch ihre Mitarbeiter entschuldigt. Oxfams Regionaldirektor für Lateinamerika und die Karibik, Simon Ticehurst, sagte am Montag in Port-au-Prince, er sei an der Spitze einer Delegation nach Haiti gekommen, um einen Untersuchungsbericht vorzulegen "und der haitianischen Regierung und der haitianischen Bevölkerung unsere Scham und unsere Entschuldigungen auszudrücken".