Miami (AFP) Fünf Tage nach dem Schulmassaker in Florida ist der 19-jährige Nikolas Cruz in Fort Lauderdale vor Gericht erschienen. Cruz trug bei der kurzen Anhörung am Montag orangefarbene Gefängniskleidung und hörte den Ausführungen von Richterin Elizabeth Scherer mit gesenktem Kopf zu. In der Voranhörung ging es um einen Antrag der Verteidiger zum Zugang zu Cruz. Es war sein erster Auftritt vor Gericht seit der Anordnung der Untersuchungshaft am Donnerstag.