Hamburg (AFP) Viele Eltern finden den Schulalltag ihrer Kinder stressig. In einer vom "Spiegel" veröffentlichten YouGov-Umfrage im Auftrag von "Duden Learnattack" sagten 70 Prozent der Eltern, ihr Kind empfinde im Schulalltag "ein gewisses Maß an Stress". Schuld daran seien der Leistungsdruck in der Schule, die Leistungskontrollen und die Hausarbeiten. Rund die Hälfte aller Eltern (54 Prozent) glaubt demnach, dass ihr Kind weniger Freizeit hat, als sie während ihrer eigenen Schulzeit hatten.