Neu Delhi (AFP) Ein Autofahrer in Indien hat am Samstag sein Fahrzeug in eine Gruppe von Schulkindern gesteuert und mindestens neun von ihnen getötet. Ein Polizeisprecher im östlichen Bundesstaat Bihar zitierte Augenzeugenberichte, denen zufolge "der Fahrer auch dann nicht anhielt, nachdem er die Mittelschüler überfuhr". Sein Fahrzeug habe sich schließlich überschlagen, woraufhin der Fahrer zu Fuß geflüchtet sei.