New York (AFP) Mit fast zweistündiger Verspätung ist der UN-Sicherheitsrat zur Abstimmung über eine Waffenstillstandsresolution für Syrien zusammengekommen. Das teilten UN-Diplomaten am Samstag mit. Die Verhandlungen über die Resolution hatten sich wegen Einwänden der Veto-Macht Russland hingezogen, die mit Syriens Machthaber Baschar al-Assad verbündet ist.