Brüssel (AFP) Wegen mangelnder Stromeinspeisungen im Kosovo gehen seit mehreren Tagen in Europa elektrische Uhren etwa von Radioweckern oder Mikrowellen nach. Die Unterversorgung des europäischen Stromnetzes, über das 25 Staaten verbunden sind, bestehe seit Mitte Januar und hänge mit einem "politischen Problem" zwischen dem Kosovo und Serbien zusammen, sagte Claire Camus, Sprecherin des Verbands Europäischer Übertragungsnetzbetreiber (Entso-e), der Nachrichtenagentur AFP.