Brüssel (AFP) Die Belgierin Catherine De Bolle wird die erste Frau an der Spitze der EU-Polizeibehörde Europol. Die EU-Mitgliedstaaten beschlossen am Donnerstag, dass die bisherige Leiterin der belgischen Bundespolizei den Posten ab Mai übernimmt. Die 48-Jährige löst den Briten Rob Wainwright ab, der seit April 2009 an der Spitze der Behörde steht.